Über mich

Schon als Kind liebte ich es zu tanzen, mich zu verkleiden und in verschiedene Rollen zu schlüpfen. Für meinem Vater begann ich bereits, als ich vier Jahre alt war, Liedertexte einzusingen und wirbelte fröhlich in seinen Musikproben herum. Mit sechs Jahren begann ich mit dem Kindertanzunterricht, Jazzdance und nahm parallel Klavierunterricht. Später folgte Hip Hop, orientalischer Tanz und Gesang an der Jugendmusikschule Hamburg.
Nachdem ich mit achtzehn Jahren in San Francisco in einem Gospelchor mitsang, einen Jazzdancekurs besuchte und mich verschieden Künsten hingab, fühlte ich mich berufen dies professionell auszuüben. Ich ging nach Bochum zu Theater Total und entdeckte dort das Tanztheater. Welches mich bis heute sehr bewegt. Ich kam zurück nach Hamburg und absolvierte eine Ausbildung zur Bühnenschauspielerin, ein paar Jahre später folgte die Ausbildung zur Tanz- und Gymnastiklehrerin.

Mein Schauspiel wurde stark durch Cornelia Schirmer, Michael Bogdanov, Olivia Rüdinger, Andreas Kriegenburg, Ramin Yazdani, Frank Patrick Steckel und Renate Bleibtreu beeinflusst.
Tänzerisch bewegt wurde ich durch Stacey Danham, Pilar Buira Ferre, Alphea Pouget, Christiane Meyer-Rogge-Turner und Isabell Schad.
Durch die Zusammenarbeit wurde ich Teil von Produktionen im Thalia Theater, Winterhuder Fährhaus, Laeiszhalle, Theater Labor und Kampnagel.
Seit 2018 Tanzmitglied von  Hilero Dance Company

Durch die tänzerisch-pädagogische Ausbildung entdeckte ich das Unterrichten für mich und die Freude am Inszenieren.
Ich wirkte als Tanz-und Theaterpädagogin in Theater-Sprach Camps und verschiedenen Workshops für Kinder mit.

Seit 2017 gehören zu meinem wöchentlichen Kursprogramm die kreativen Kindertanzstunden, für Kinder von 3-5 Jahren und Kinder von 5-7 Jahren.
Für Rapurzel ging ich in Kitas und habe Kurse des Konzeptes
„Bücher in Bewegung" umgesetzt.

Seit 2019 gibt es Millis Klimperkiste mit den Kursen "Kreativer Kindertanz" und "Tanzen & Turnen". Diese Kurse biete ich in sozialen & pädagogischen Bildungseinrichtungen wie Kitas, für die Kinder im Elementarbereich von 3-5 Jahren an .
Millis Klimperkiste wurde stark inspiriert, durch das Konzept von Rapurzel "Bücher in Bewegung" und durch die Fortbildungen bei Stefi Schmid